More stories

  • 15,0 Milliarden Euro Auftragsbestand im bayerischen Bauhauptgewerbe Ende September 2023

    Ende September 2023 beträgt der Auftragsbestand im bayerischen Bauhauptgewerbe insgesamt 15,0 Milliarden Euro, was nominal 479,79 Millionen Euro oder 3,3 Prozent über dem Vorjahreswert liegt. Laut Informationen der Fachgruppe im Bayerischen Landesamt für Statistik haben fünf von sieben Bausparten sowie vier der sieben bayerischen Regierungsbezirke höhere Auftragsbestände im Vergleich zum Vorjahr. Gemäß dem Bayerischen Landesamt […] weiterlesen

  • Die Fertiggarage ist oft eine gute Alternative zu einer herkömmlichen Garage. Foto ©eyecat stock adobe

    Vorteile einer Fertiggarage

    Unter einer Fertiggarage versteht man prinzipiell eine Garage, welche bereits im Werk des Herstellers mithilfe spezieller Produktionsverfahren hergestellt und komplett montiert zum Aufstellort transportiert wird. Hierfür werden zumeist spezielle Schwertransporter eingesetzt, die mit einem leistungsstarken Lastenkran für das Beladen und Entladen der Fertiggaragen ausgestattet sind. Fertiggaragen finden sich in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Die renommierten […] weiterlesen

  • Mietvertrag

    Wie setzt sich in Deutschland die Miete zusammen?

    Die Miete ist für die meisten Menschen die größte monatliche Ausgabe. Doch was genau kommt eigentlich alles in die Miete? Neben der Kaltmiete (Jahresnettokaltmiete Definition), die an den Vermieter gezahlt wird, kommen noch weitere Kosten hinzu. Diese unterscheiden sich jedoch von Bundesland zu Bundesland und auch von Stadt zu Stadt. Miete – was ist drin? […] weiterlesen

  • Durch Sondertilgungen kann eine Immobilie schneller entschuldet werden. Foto QuinceCreative via pixabay

    Sondertilgung bei Immobilien-Darlehen sinnvoll?

    Eine Immobilie, ganz gleich ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Gewerbeobjekt, lässt sich meist nicht bar bezahlen, sondern wird über eine Bank finanziert. Die Finanzierungszeit dieses sogenannten Immobiliendarlehens beträgt in der alle Regel viele Jahre, in der monatlich ein bestimmter Betrag gezahlt werden muss. Oftmals gibt es Situationen oder ein auch ein unerwarteter Geldsegen, der die Möglichkeit […] weiterlesen

  • Bei der Immobilienfinanzierung holen Banken bei der Schufa Bonitätsauskünfte über ihre Kunden. Foto TatianaMara via Twenty20

    Vorsicht Schufa – Was die Bank alles von uns weiß

    In vielen Lebenssituationen wie etwa einen Umzug oder bei Abschluss eines Handyvertrags kommt die Schufa ins Spiel. Die führende Auskunftei erteilt Banken, Versicherungen und mittlerweile auch vielen Händlern eine Auskunft darüber, wie liquide der Verbraucher ist, der hinter einem Vertrag steckt. Die Unternehmen, die die Bonität abfragen, werden bei Ihren Entscheidungen von den gespeicherten Informationen […] weiterlesen

  • steigende Zinsen - Grafik

    Forward-Darlehen – die heute sehr günstigen Bauzinsen für die Zukunft sichern

    Wer bereits einen Baukredit abgeschlossen hat, möchte die aktuell niedrigen Zinsen für die Zukunft sichern. Wie der Name „Forward-Darlehen“ vermuten lässt, geht es bei diesem speziellen Kredit um alles, was nach dem Ablauf des Festzinses passiert. So funktioniert das klassische Forward-Darlehen Ziel eines Forwarddarlehens ist es, dass der Kreditnehmer sich bereits vor dem Ende der […] weiterlesen

  • Immobilien als Kapitalanlagen

    Wohnimmobilie als Kapitalanlage – worauf Investoren achten sollten

    Unter anderem wegen sehr niedriger Zinsen möchten immer mehr Anleger ihr Geld in Immobilien investieren. Sowohl Häuser als auch Wohnungen halten ihren Wert nicht nur, sondern haben vielerorts ihren Wert sogar beträchtlich gesteigert. Wer das Objekt vermietet, enthält ebenfalls eine attraktive Rendite – wenn er gewisse Dinge beachtet und mit Bedacht kauft. Vermietung: Diese Faktoren […] weiterlesen