Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach bietet vielfältige Vorteile. Foto © bilanol stock adobe

Photovoltaikanlage installieren – Tipps & Tricks

Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine Photovoltaikanlage zu installieren, der kann die Kraft der Sonne auf unterschiedliche Weise nutzen. Zusätzlich profitiert man hierbei von mehreren ökologischen und wirtschaftlichen Vorteilen, so dass sich die Investition tatsächlich lohnt. Worauf Sie bei … mehr …

Die private Krankenversicherung – kurz PKV - eignet sich für alle, die keiner Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenkasse unterliegen. Dies sind zum Beispiel Selbstständige und Freiberufler, Beamte sowie besserverdienende Arbeitnehmer. Außerdem bietet die private Krankenversicherung Studenten bis zum vollendeten 30. Lebensjahr einen Versicherungsschutz an. Voll- & Teilversicherung Bei der privaten Krankenversicherung muss man zunächst zwischen der sogenannten Vollversicherung und der Teilversicherung unterscheiden. Die Vollversicherung deckt sämtliche Kosten ab, die durch ambulante oder stationäre Behandlungen entstehen. Die Teilversicherung richtet sich vor allem an Beamte, die lediglich einen Teil ihrer Behandlungskosten selbst tragen müssen und den anderen Teil von ihrem Arbeitgeber übernehmen lassen können. Für alle gesetzlich Krankenversicherten bietet sich eine private Krankenversicherung in Form von verschiedenen Zusatzversicherungen in Bereichen wie Zahnersatz, Krankentagegeld oder Behandlungen im Bereich der alternativen Medizin an. PKV & GKV: Unterschiede bei den Beiträgen Vergleicht man die Versicherungsbedingungen und Beitragskosten der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung, fällt auf, dass die Beiträge bei der privaten Krankenversicherung letztlich vom Leistungsumfang abhängig sind, während bei den gesetzlichen Krankenkassen feste (prozentuale) Beitragssätze für alle Mitglieder gelten. Als Grundlage bei der PKV dient ein Beitragssystem, welches anhand verschiedener Faktoren den individuellen Beitrag für das Mitglied festlegt. Unterschieden wird dabei nach Leistungsumfang und auch zwischen männlichen und weiblichen Versicherten, wobei Frauen in der Regel höhere Beiträge bezahlen müssen. Dies resultiert aus der generell höheren Lebenserwartung sowie weiteren individuellen Faktoren wie Schwangerschaft oder zum Beispiel Brustkrebsvorsorge. Weitere Faktoren wie der aktuelle Gesundheitszustand des Versicherten und sein Alter fließen ebenfalls in die Berechnung der Beitragshöhe mit ein. Hierfür wird meist vor Abschluss der Versicherung ein Gesundheitsscheck gefordert. Außerdem muss der Antragsteller einen speziellen Fragebogen bezüglich Vorerkrankungen und chronischer Leiden wahrheitsgemäß ausfüllen. Wer für die private Krankenversicherung aufgrund etwaiger Vorerkrankungen ein zu großes Risiko darstellt, kann vom Versicherer abgelehnt werden. Gesetzliche Krankenkassen haben diese Option nicht. Familienversicherung bei der GKV Ein Pluspunkt der GKV ist die sogenannte Familienversicherung. Sie bietet sich auch demjenigen an, der sich freiwillig weiter in der gesetzlichen Krankenkasse versichern lässt, anstatt zu einer privaten Krankenversicherung zu wechseln. Die Regelung besagt, dass Ehepartner und Kinder des Versicherten automatisch im Rahmen der Familienversicherung über den Versicherungsnehmer mitversichert sind. Es muss also lediglich der monatliche Beitrag für den Versicherten gezahlt werden, alle anderen Familienmitglieder sind automatisch und kostenlos mitversichert. Dies gilt allerdings nur, wenn der Ehepartner kein eigenes Einkommen hat, welches über dem Grenzbetrag von 450 Euro im Monat liegt. Bei der privaten Krankenversicherung ist der kostenlose Schutz im Rahmen einer Familienversicherung nicht möglich. Hier muss für jedes Familienmitglied ein separater Beitrag gezahlt werden. Daraus resultiert, dass die vermeintlich günstigere private Krankenversicherung gerade bei Familien im Endeffekt wesentlich teurer kommen kann. Den perfekten Versicherer finden Man sollte also genau rechnen, bevor man sich dazu entschließt, den Vertrag für eine private Krankenversicherung abzuschließen. Doch auch, wer sich letztendlich für die PKV entschieden hat, sollte zunächst die verschiedenen Versicherungsgesellschaften untereinander vergleichen, da es hier große Unterschiede sowohl in der Beitragshöhe, als auch in den gebotenen Versicherungsleistungen gibt. Zahlreiche verschiedene Faktoren wie Krankentagegeld, Selbstbehalt oder Leistungen für Zahnersatz, Vorsorgeuntersuchungen und alternative Heilmethoden sind für die Berechnung der monatlichen Beitragshöhe ausschlaggebend. Je nach Versicherer kann es hier Unterschiede von mehreren 100 Euro im Monat geben. Es geht also hier nicht nur um einen reinen Preisvergleich, sondern insbesondere darum, die einzelnen gebotenen Versicherungsleistungen in eine Relationen zur Beitragshöhe zu setzen. Was nützt die günstigste private Krankenversicherung, wenn man für zahlreiche eigentlich selbstverständliche medizinische Leistungen zusätzlich bezahlen muss? Als Grundlage für den Vergleich sollte man die Versicherungsleistungen seiner alten Krankenversicherung heranziehen und bei der neuen darauf achten, dass diese mindestens den alten Leistungen entspricht oder sie sogar übertrifft. Wer sich nicht zutraut, alle Angebote der verschiedenen Versicherungsgesellschaften objektiv miteinander zu vergleichen, sollte sich einen unabhängigen Berater in Form eines freien Versicherungsmaklers suchen und diesen mit der Aufgabe betrauen. Ist eine Rückkehr in die GKV möglich? Obwohl die Bedingungen zur Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse in den letzten Jahren etwas gelockert wurden, können hier Probleme entstehen. Ein Wechsel von der PKV in GKV für Selbständige zurück ist in der Regel nur dann reibungslos möglich, wenn das zukünftige Jahreseinkommen des Versicherten unter dem Grenzbetrag liegen wird oder ein Selbstständiger seine Tätigkeit aufgibt und wieder in ein Angestelltenverhältnis zurückkehrt. Daher sollte man es sich gut überlegen und ausführlich vergleichen, bevor ein PKV-Abschluss angestrebt wird.

Private Krankenversicherung – Pro & Contra

Die private Krankenversicherung – kurz PKV – eignet sich für alle, die keiner Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenkasse unterliegen. Dies sind zum Beispiel Selbstständige und Freiberufler, Beamte sowie besserverdienende Arbeitnehmer. Außerdem bietet die private Krankenversicherung Studenten bis zum vollendeten 30. … mehr …

Wie kommen Existenzgründer an einen Kredit Foto RLTheis via Twenty20

Kredite für Existenzgründer

Bis vor wenigen Jahren war es kein großes Problem, als Existenzgründer oder  Selbstständiger einen Kredit zu erhalten. Heute sieht die Lage etwas anders aus. Die Banken halten sich bei der Kreditvergabe stark zurück, gerade bei Existenzgründern und Selbstständigen. Schafft es … mehr …

Maschinenbau

Fernstudium Maschinenbau – Glänzende Zukunftsperspektiven

Der Maschinenbau gilt neben der Elektrotechnik und dem Bauingenieurwesen als klassischer Bildungsweg für Ingenieure. Diese Studienrichtung besitzt vor allem in Deutschland eine lange Tradition, verfügt mittlerweile jedoch auch über zahlreiche Facetten. Voraussetzungen für ein Maschinenbau Fernstudium Die Zulassungsbedingungen für ein … mehr …

Durch Sondertilgungen kann eine Immobilie schneller entschuldet werden. Foto QuinceCreative via pixabay

Sondertilgung bei Immobilien-Darlehen sinnvoll?

Eine Immobilie, ganz gleich ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Gewerbeobjekt, lässt sich meist nicht bar bezahlen, sondern wird über eine Bank finanziert. Die Finanzierungszeit dieses sogenannten Immobiliendarlehens beträgt in der alle Regel viele Jahre, in der monatlich ein bestimmter Betrag gezahlt … mehr …

Bei der Immobilienfinanzierung holen Banken bei der Schufa Bonitätsauskünfte über ihre Kunden. Foto TatianaMara via Twenty20

Vorsicht Schufa – Was die Bank alles von uns weiß

In vielen Lebenssituationen wie etwa einen Umzug oder bei Abschluss eines Handyvertrags kommt die Schufa ins Spiel. Die führende Auskunftei erteilt Banken, Versicherungen und mittlerweile auch vielen Händlern eine Auskunft darüber, wie liquide der Verbraucher ist, der hinter einem Vertrag … mehr …

Computerprogramm oder Steuerberater – was ist sinnvoller bei der Steuererklärung Foto webandi via Pixabay

Steuererklärung – mit Computerprogramm oder Steuerberater?

Bei jeder wichtigen Aufgabe stellt sich die Frage, ob man sie selbst erledigen oder einen Fachmann beauftragen sollte. Die sich ständig verbessernde Auswahl an Steuererklärungssoftware macht es zwar einfacher, seine Steuern selbst zu erledigen, ob dies jedoch sinnvoll ist, steht … mehr …

Das im Jahr 1960 gegründete Kreditinstitut ist auf die Bereitstellung von Krediten für den privaten als auch gewerblichen Bereich spezialisiert. In einem durch den TÜV Saarland durchgeführten Vergleichstest im Jahr 2020 ergab sich eine Bewertung von 1,67, was der Testnote „gut" entspricht. Zudem lag die Kundenzufriedenheit gemäß IPSOS bei 97 %. Der Sofortkredit Der Sofortkredit zeichnet sich durch seine schnelle Abwicklung bis hin zur Auszahlung des Kreditbetrages von höchstens 100.000 Euro aus und stellt damit die bequemste Art der Kreditbeschaffung dar. Darüber hinaus bietet der Sofortkredit alle Vorteile eines herkömmlichen Kredites wie der Vereinbarung fester Vertragskonditionen für die gesamte Darlehenslaufzeit von maximal 84 Monaten. Die jeweiligen Kreditkonditionen richten sich nach der Bonität des Antragstellers, die über allgemeine Auskunfteien wie die Schufa ermittelt wird. Aufgrund dessen ist er besonders attraktiv bei kurzfristigen Zahlungsüberbrückungen und spontanen Investitionen, die ansonsten über einen wesentlich teureren Dispokredit finanziert werden würden. Der Autokredit Der Autokredit stellt eine Sonderform des Sofortkredites dar, welcher ausschließlich beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens zum Tragen kommt. Die Finanzierung kann wie der Sofortkredit als annuitätisches Darlehen (gleichbleibende Raten über die gesamte Laufzeit), als Schlussratenkredit mit kleinen monatlichen Raten und einer Ballonrate am Ende oder als Abzahlungsdarlehen mit jeweils fallenden monatlichen Belastungen ausgestaltet werden. Der entscheidende Vorteil zum beliebter werdenden Autoleasing ist, dass das Fahrzeug durch den Kauf in den eigenen Besitz übergeht, auch wenn Kreditmittel hierfür aufgenommen wurden. Beim Autoleasing verbleibt das Eigentum beim Hersteller, da die zu zahlenden Leasingraten lediglich einer Leihgebühr gleichkommen. Der Beamtenkredit Der Beamtenkredit ist ein Spezialkredit, der ausschließlich an Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes vergeben wird. Neben der eigenen Bonität des Antragsstellers spielt für die Vergabe der Kreditkondition auch die Bonität des Arbeitgebers eine entscheidende Rolle, weshalb dieser Kredit zu günstigeren Konditionen vergeben wird. Zudem wird die maximale Kreditlaufzeit auf 120 Monate aufgestockt und die Möglichkeit für betragsunabhängige Sondertilgungen oder Ratenreduzierungen gegeben. Die Kreditbeantragung Die Beantragung einer der vorgenannten Privatkredite lässt sich mühelos innerhalb weniger Minuten über die Webseite der Creditplus Bank abwickeln. Zu Beginn ist es erforderlich, den benötigten Kreditbetrag sowie die gewünschte Laufzeit im Kreditrechner zu hinterlegen. Hieraus ermittelt das System anschließend die zu zahlenden Raten und gibt eine Gesamtübersicht zu den Kreditkonditionen und den zu zahlenden Finanzierungskosten. Durch die elektronische Übermittlung der Daten wird die Erstellung des Kreditantrages in Gang gesetzt. Dieser wird dem Kunden entweder postalisch oder medial gemeinsam mit dem Kreditvertrag zur Verfügung gestellt. Nach der Unterzeichnung des Vertrags durch den Kunden und einer Identitätsüberprüfung mittels POSTIDENT-Verfahren erfolgt innerhalb weniger Bankarbeitstage die Auszahlung des Kreditbetrages auf das angegebene Referenzkonto. Das Fazit Das Angebot der Creditplus Bank in Bezug auf die angebotenen Kreditdienstleistungen ist vielfältig ausgestaltet. Neben den zuvor vorgestellten Kreditarten bietet das Kreditinstitut noch viele weitere Kreditarten wie den Klein- und Minikredit, den Eil- und Blitzkreditkredit sowie den Umzugs-, Wohnungs- und Renovierungskredit. Die wesentlichen Informationen zu jeder Kreditart werden einzeln auf der Webseite angezeigt, was zu einer übersichtlichen und verständlichen Darstellung der Thematik führt. Ergänzt wird das Informationsangebot durch einen Live-Chat, die 24-Stunden-Servicehotline und die Kreditberater in den 18 Filialen. Was ist bei Krediten der CreditPlus zu bachten? Foto: SnappyPete via Twenty20

Creditplus Bank – Kredit

Das im Jahr 1960 gegründete Kreditinstitut ist auf die Bereitstellung von Krediten für den privaten als auch gewerblichen Bereich spezialisiert. In einem durch den TÜV Saarland durchgeführten Vergleichstest im Jahr 2020 ergab sich eine Bewertung von 1,67, was der Testnote … mehr …

Die Deutsche Kreditbank ist eine Tochter der Bayerischen Landesbank. Foto kathkarno via Twenty20

Was für ein Unternehmen ist die Deutsche Kreditbank?

Bei der Deutschen Kreditbank handelt es sich um eine Aktiengesellschaft mit Firmensitz in Berlin. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank. Das Geschäft der DKB basiert auf zwei Kernbereichen. Als Direktbank wird das Geschäft mit Privatkunden betrieben. Das … mehr …